Fernakademie DE

Die Fernakademie DE gehört der Klett Gruppe an. Deshalb wird sie auch Fernakademie Klett genannt. Beide Namen beschreiben dieselbe Einrichtung, welche lernbegierigen Menschen die Möglichkeit bietet, sich von zu Hause aus und neben dem Beruf weitere Qualifikationen anzueignen.

Ablauf des Fernstudiums an der Fernakademie Klett

Fernakadmie DEDie Fernakademie DE bietet einen zeitlich flexiblen Lehrplan. Gestartet werden kann zu jedem Zeitpunkt und nicht nach festen Vorgaben durch Semester. Dadurch kann das Lehrprogramm ideal den eigenen Umständen (Arbeit, Familie etc.) angepasst werden. Für einen ersten Eindruck des Angebots, kann der Studienführer kostenlos bestellt werden.

Das Fernstudium durch die Fernakademie Klett geschieht dann in den eigenen vier Wänden. Der Lernrhythmus wird vom Studierenden selbst vorgegeben und nicht etwa durch einen Lehrplan. Das Team der Fernakademie Klett hilft gerne bei der Erstellung eines Zeitplans. Jedem Fernlehrgang liegt eine ungefähre Lerndauer pro Woche bei. Dadurch hat der Studierenden einen Anhaltspunkt, welches Pensum er leisten sollte, um effektive Fortschritte verzeichnen zu können. Dies ist aber nur ein Vorschlag und keine zwingende Bedingung.

Die Fernakademie DE ermöglicht es, neben den Beruf neue Abschlüsse und Qualifikationen zu erlangen. Dadurch wird die teilnehmende Person wertvoller für ihren Beruf und erhält besser Karrierechancen oder kann sich in einem neuen Tätigkeitsfeld bewerben. Das Fernstudium kann vier Wochen lang getestet werden. Von Beginn an stehen kompetente Berater zur Verfügung, um die ersten Erfolge in kürzester Zeit zu erreichen.

Förderungsmöglichkeiten für ein Fernstudium

Die Fernakademie Klett ist sich bewusst, dass ein Fernstudium Geld kostet. Dieses hat nicht jeder zur Verfügung, aber das soll kein Hindernis sein. Am Telefon beraten Spezialisten gerne, wie man Fördermittel für seine Fernschule erhalten kann und was dafür zu tun ist. Das Stichwort lautet „Bildungsprämie“. Außerdem besteht die Möglichkeit, weitere Förderungen durch sein Bundesland zu genehmigen. Es sollte auch nicht vergessen werden, dass man die Kosten für ein Studium an der Fernakademie DE steuerlich absetzen kann.

Schreibe einen Kommentar